FAQ

FAQ

Alle Daten werden gemäß der DSGVO verarbeitet. Die Kontrolle über die Daten in Ihrem Account haben Sie.
Den Zeitraum für eine Buchung im Voraus können Sie frei definieren. Wir empfehlen diesen Zeitraum, aus rein praktischen Gründen, nicht zu weit in die Zukunft reichen zu lassen. 7 bis max. 14 Tage werden empfohlen.
Ja, Ihre Besucher können Buchungen über einen Link auf der Rückseite der Wallet-Karte stornieren. Der frei gewordene Slot ist für andere Besucher dann wieder buchbar.
Nach Auswahl der Karte in der Wallet-App gelangen Sie über das „•••“-Icon auf die Rückseite.
Im Dashboard. Dort werden je Tag und Slot alle Buchungen angezeigt.
Wenn Sie Besuchertickets nicht nur auf Sicht, sondern auch mit technischer Unterstützung validieren möchten, können Sie dies mit der integrierten Scanfunktion des smartervisit doorkeepers tun. Diese Funktion ist über den Browser Ihres Gerätes nutzbar.
Mit Blick auf den Buchungsstand in Ihrem Dashboard können Sie Ihre Laufkundschaft nach Bedarf einlassen.
Die Zeitfenster können beliebig lang sein, z. B. 45 oder 60 Minuten. Sie wählen die für Ihr Unternehmen übliche oder gewohnte Dauer aus.
Alle modernen Smartphones, die über eine Wallet-App verfügen, können smartervisit nutzen. iOS, Android, Huawei.

Aktuell unterstützen wir folgende Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch. Wenn die Sprachauswahl auf dem Smartphone des Nutzers eine der genannten Sprachen ist, wird das smartervisit Ticket entsprechend angezeigt. Nutzt das Smartphone eine andere, nicht unterstützte Sprache, wird Englisch als Standard verwendet.

Sie haben noch Fragen und wünschen eine persönliche Beratung?

Dan Geiger

+49 711 615544-540